Teneriffa Ferien Infos


      TENERIFFA
      OPERNFREUNDE
      WANDERUNGEN
      SURFEN
      TAUCHEN
      GOLF
      PARAGLIDING
      IMPRESSUM
 

El Médano - Surfer-Paradies im Süden Teneriffas

Es ist nicht viel, was man in El Médano zu sehen bekommt. Um den kleinen Ort haben sich einige Hotels, Restaurants und ein paar Geschäfte angesiedelt. Doch touristischer Sehenswürdigkeiten wegen kommt niemand nach El Médano.

Es sind die Surfer aus aller Welt, die von den exzellenten Surf-Bedingungen profitieren möchten. Hier herrschen Windbedingungen, die El Médano zum wichtigsten Surfzentrum Teneriffas gemacht haben. Die Voraussetzungen sind so gut, dass an den wunderbaren Stränden El Médanos die großen Weltcup-Wettbewerbe ausgetragen werden.

So wundert es nicht, dass Ferienwohnungen und auch einige Ferienhäuser in El Médano großen Zuspruch finden. Um es vorweg zu sagen, die Traumstrände von El Médano sind nicht gerade zum Baden - vor allem mit Kindern - geeignet, obwohl es auf allen Fotografien so scheint. Der Wind macht einen Strand-Aufenthalt sehr ungemütlich, und der Sand ist so fein, dass er wie Stecknadeln auf die Haut prallt. Deshalb sind auch die östlich und westlich von El Médano liegenden Sandstrände fast menschenleer.

Aber zum Surfen sind die Strände wie geschaffen. Und wer sich selbst einmal mit Surfen versuchen will, der kann dies in einer der Surf-Schulen tun. Oder man sitzt windgeschützt in einem der Cafés am Strand und beobachtet das spektakuläre Treiben auf den Wellen des Atlantiks.

Wer eine kleine einsame Bucht sucht, der findet am Strand entlang mit Sicherheit noch eine. Und wer keine Badekleidung dabei hat, findet hinter dem Vulkankegel "Montana Roja" den einzigen FKK-Strand auf Teneriffa.


    © 2016 www.teneriffa-ferien-infos.de